Arbeitskreis Sanitätsdienst

Reservisten über RAG „Arbeitskreis Sanitätsdienst“ informiert


OTL d.R. Horten
Zum wiederholten Male haben Mitglieder der RAG „Arbeitskreis Sanitätsdienst“ im VdRBw an der alljährlichen Informationsveranstaltung für beorderte Reservisten im Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“ (KdoSES) in Leer teilgenommen. Während der Informationsveranstaltung wurden die in Führungsverwendungen im Kommando SES beorderten Reservisten auf den neuesten Stand gebracht. Der Kommandeur, Oberstarzt Dr. Baumgärtner, informierte die Teilnehmer über den aktuellen Stand der Einsätze, die Struktur des Kommandos und über neues Material im Einsatz, so dass die Reservisten jederzeit und überall im Kommando eingesetzt werden und Aufgaben übernehmen können. Die Informationsveranstaltung wurde ebenfalls zum Anlass genommen, die anwesenden Reservisten, in Form eines kurzen Info-Vortrages, umfassend über die RAG „Arbeitskreis Sanitätsdienst“ und den Reservistenverband zu informieren.
Dadurch wurde der enge Schulterschluss zwischen aktiver Truppe und den Reservisten im Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr erneut deutlich.
Beim anschließenden Kameradschaftsabend konnte dann in persönlichen Gesprächen auch der ein oder andere Reservist für eine Mitarbeit im Verband und im Arbeitskreis Sanitätsdienst interessiert werden.
Eine sicherlich fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem Kommando SES und dem Arbeitskreis Sanitätsdienst, welche hoffentlich im nächsten Jahr eine Fortsetzung erfährt.
von Oliver Horten, OTL d.R.
©2017‹rg@aksan.de
281508 Besucher seit 21.11.2004, 24 heute, 72 gestern
dotforward webhosting Get Firefox - XHTML 1.1 - CSS